4 aufregendsten Schattierungen von braunem Haar

Braune Haarfarbe muss nicht langweilig oder langweilig sein. Diese vier Brauntöne haben eine Dimension und lassen Ihr Haar so aussehen, als hätte es mehr Körper. Aschbraun, Honigbraun, Goldbraun und Purpurbraun sind die beliebtesten Brünettentöne, weil sie die universellsten sind. Im Folgenden finden Sie alles, was Sie über diese bevorzugten weiblichen Haarfarben wissen müssen.

Aschbraun

Eine der beliebtesten Brünetttöne ist Aschbraun. Um die Aschefarben zu erreichen, werden unter dem Braun Blau und Grün hinzugefügt. Diese Farbe sieht am besten auf mittleren und dunklen Hauttönen mit rosa oder roten Untertönen aus. Diese brünette Farbe ist etwas dunkler. Wenn Sie also dunkelbraunes Haar haben, müssen Sie nicht drastisch bleichen.



long layered ash brown ombre

Quelle

black to ash brown ombre

Quelle



dark brown hair with light brown ombre

Quelle

long straight brown hair with balayage highlights

Quelle



medium brown hair with ash light brown balayage

Quelle

dark brown to light ash brown and blonde ombre

Quelle



long ash brown hair with darkened roots

Quelle

brown hair with silver blonde highlights

Quelle



brown hair with ash blonde balayage highlights

Quelle

ash brown subtle ombre for medium hair

Quelle



Der Grund, warum diese Haarfarbe so beliebt ist, ist, dass sie das ganze Jahr über gut aussieht. Aschbraun leuchtet im Sommer und wirkt warm gegen dunkle Herbstneutrale. Es macht auch eine dimensionale Grundfarbe für hellere Glanzlichter, Ombre und Balayage.

Aschbraunes Haar hat grüne, blaue und violette Untertöne. Kühlere Farben behalten ihre Farbe in der Regel besser bei, sodass sie nicht so schnell verblassen.

Die zwei Arten von aschbrauner Haarfarbe sind hell aschbraune Haarfarbe und dunkel aschbraune Haarfarbe. Um die hellere Version von aschbraunem Haar zu erzielen, müssen Sie Ihr Haar je nach seiner natürlichen Farbe möglicherweise bleichen. Aschbraun wird normalerweise als mittlerer Farbton bezeichnet, da es nicht zu hell oder zu dunkel ist.

Wenn Sie eine aschbraune Haarfarbe wählen möchten, ist es wichtig zu berücksichtigen, ob Sie eine klare Haut haben oder nicht. Aschetöne bringen die Rötung Ihrer Haut zum Vorschein, sodass Akne schlimmer aussehen kann als sie wirklich ist. Aschetöne lassen Ihre Haut auch blass aussehen. Wenn Sie also einen Lippenstift tragen und rot werden, wird Ihre Haut zum Leben erweckt.

Goldbraun

Für leuchtende Farben, ohne ganz blond zu werden, benötigen Sie Goldbraun. Einer der vielen Vorteile der goldbraunen Haarfarbe ist, dass Sie diese Farbe ohne Bleichen erzielen können. Selbst wenn Sie sehr dunkles Haar haben, benötigen Sie für diese Farbe kein Bleichmittel, es sei denn, Sie möchten einen viel helleren Farbton als Ihre natürliche Haarfarbe.

layered brown hair with golden brown highlights

Quelle

brown hair with golden blonde ends

Quelle



black to light golden brown ombre

Quelle

mid-length layered chestnut brown hair

Quelle



medium light golden brown hair with dark roots

Quelle

brown hair with caramel ombre highlights

Quelle



long messy caramel brown bob

Quelle

light golden brown hair with lowlights

Quelle



black to chocolate ombre

Instagram / @ Beautique119

dark brown hair with light brown and blonde highlights

Quelle



Es gibt zwei Arten von goldbraunen Haarfarben - hell und dunkel. Dunkelgoldbraune Haarfarbe sieht am besten auf goldenen und olivfarbenen Hauttönen aus. Hellgoldbraune Haarfarbe sieht auch bei wärmeren Hauttönen am besten aus. Es ist nicht für kühle Hauttöne geeignet. Wenn Sie stumpfes Haar aufhellen möchten, lassen sowohl hellgoldbraune als auch dunkelgoldbraune Töne Ihre Locken lebendiger aussehen.

Ihre goldenen Locken scheinen in der Sonne und verleihen Ihrer Wintergarderobe Leben. Dieser Braunton ist auch pflegeleicht. Wenn Sie also zum ersten Mal Haarfarbe bekommen, ist dies ein guter Anfang. Wie bei anderen braunen Haarfärbemitteln weisen Goldbrauntöne ein hellgoldbraunes und ein dunkelgoldenes Braun auf. Beide Farben sehen am besten bei wärmeren Hauttönen aus. Diese Farben gelten auch als mittlere Farben.

In den Beispielen für goldbraunes Haar hier können Sie sehen, dass das Haar einen goldenen Ton hat, aber nicht messingfarben ist. Wenn Sie einen kühleren Hautton haben, können Sie diese Farbe trotzdem tragen, aber eine Ombre oder vielleicht nur Highlights in Betracht ziehen.

Honigbraun

Honigbraun ist wahrscheinlich die beliebteste braune Haarfarbe. Honigbraunes Haar ist tiefer als goldbraun und oft heller als aschbraun. Diese Haarfarbe ist ideal für Frauen, die helles Haar mit weniger Schaden wünschen. Da Honigbraun ein helleres Braun ist, sieht es im Sonnenlicht sehr hell aus.

auburn hair with golden blonde highlights

Quelle

caramel layered hair with golden blonde highlights

Quelle



copper hair with caramel highlights

Quelle

black to golden brown ombre

Instagram / @ Haarsouffle



wavy dark brown bob with caramel highlights

Quelle

golden brown ombre hair

Quelle



long chestnut brown hair

Quelle

dark brown to light golden brown ombre

Quelle



light brown hair with blonde highlights

Instagram / @ Haarsouffle

light golden brown balayage

Quelle



Was honigbraunes Haarfärbemittel einzigartig macht, ist, dass es mit blondem, braunem, schwarzem oder rotem Haar kombiniert werden kann. Da Honigbraun gut zu jeder Haarfarbe passt, kann es mit jeder Technik angewendet werden.

Zum Beispiel wurde in einigen Bildern hier die Farbe strategisch sowohl auf dunkelblondem als auch auf schokoladenbraunem Haar platziert. Einige der anderen Bilder zeigen Ombre und Highlights, die miteinander vermischt sind, damit das Haar unten voller aussieht.

Ein weiterer Vorteil der honigbraunen Haarfarbe ist, dass sie sowohl mit warmen als auch mit kühlen Hauttönen gut aussieht. Es ist auch ein Schatten, der für alle Jahreszeiten funktioniert. Diese Farbe betont Ihre Bräune im Sommer und tritt gegen die dunklen Farben in Ihrer Herbst- / Wintergarderobe an.

Einige Prominente, die honigbraunes Haar getragen haben, sind Angelina Jolie, Jessica Biel, Eva Mendes und Hilary Swank.

Lila Braun

Lila braunes Haar ist allgemein als burgunderfarbene Haarfarbe bekannt. Diese Mischung aus Lila und Braun passt zu jedem Hautton. Da das Purpur einen kühlen Ton und das Braun einen warmen Ton hat, passt dieser Farbton sowohl zu warmen als auch zu kühlen Hauttönen.

purple brown pixie hairstyle

Quelle

black bob with purple balayage highlights

Quelle



medium blunt cut burgundy hair

Quelle

burgundy hair hue for black hair

Instagram / @ Haarsouffle



dark purple hair color

Quelle

dark purple ombre for black hair

Quelle



brown hair with pastel purple ombre highlights

Quelle

long black hair with ash purple highlights

Instagram / @ Haarsouffle



black to purple ombre

Instagram / @ Haarsouffle

dark burgundy hair color

Quelle



Diese Farbe eignet sich nicht nur gut für jeden Hautton, sondern auch für jeden Haarschnitt und -stil. Egal, ob es sich um einen stumpfen Bob oder lange, luxuriöse Schichten handelt, lila braunes Haar lässt beide Stile platzen. Da es sich um einen dunklen Farbton handelt, müssen Sie Ihr Haar nicht bleichen, um diese Farbe zu erzielen. Von allen in diesem Artikel erwähnten Brauntönen benötigt Purpurbraun die geringste Menge an schädlichem Bleichmittel.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihr Haar lila braun zu machen. Der erste Weg ist die Verwendung eines permanenten Farbstoffs. Die zweite Möglichkeit besteht darin, Ihr Haar mit einer semipermanenten Haarfarbe auszuspülen. Wenn Sie wirklich dunkles Haar haben, müssen Sie es möglicherweise leicht zu einem natürlichen Dunkelbraun bleichen, um die erforderlichen Purpurtöne hinzuzufügen. Da Sie eine semi-permanente Farbe verwenden können, um diesen Look zu erzielen, ist es einfacher, diesen Farbton auszuprobieren, ohne eine große Verpflichtung einzugehen.

Demi Lovato, Katy Perry, Selena Gomez und Jessie J sind nur einige der Prominenten, die lila braune Haare tragen.

Wichtig ist, dass Sie auch dann, wenn Sie bereits braunes Haar haben, einen dieser aufregenden Farbtöne verwenden können, um Ihre natürliche Haarfarbe zu verbessern.