Was ist Stress Haarausfall und wie man ihn behandelt

Während es normal ist, 100 bis 150 Haarsträhnen pro Tag zu verlieren, verlieren einige Frauen viel mehr. Dies wird oft als Stress-Haarausfall bezeichnet, was ein großes Problem sein kann. Wenn Sie wissen möchten, ob Stress Haarausfall verursachen kann und wie Sie anschließend den Haarausfall durch Stress wiedererlangen können, lesen Sie weiter. Glücklicherweise gibt es Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um Haarausfall durch Stress zu verhindern und zu behandeln.

Klinische Arten von Stress Haarausfall bei Frauen

Haarausfall durch Stress passiert vielen Menschen. Möglicherweise haben Sie das Gefühl, dass Ihr Haar nicht mehr so ​​dick ist wie früher, zumal Sie unter dem Druck des Alltagsstresses zusammengebrochen sind. Es gibt jedoch einige tatsächliche Zustände, die sich auf die Haarfollikel auswirken und dazu führen, dass die Haare viel mehr als normal ausfallen. Es ist entscheidend, den Unterschied zwischen den verschiedenen Erkrankungen zu kennen. Hier einige Hintergrundinformationen.



  • Telogen-Effluvium (TE) ist ein Zustand, der das Haar durch seinen natürlichen Wachstumszyklus rasen lässt Amerikanisches Osteopathisches College für Dermatologie. Stress führt dazu, dass Haare in den Ruhezyklus gedrängt werden, was weniger Wachstum bedeutet. Wenn sich die Dinge wieder normalisieren, werden die Haare herausgeschoben. Es sieht aus wie eine Handvoll Haare, aber das ist tatsächlich ein Zeichen des Nachwachsens. Es betrifft typischerweise Frauen im Alter von 30 bis 60 Jahren und beginnt plötzlich. Es hat die Tendenz, über einen Zeitraum von Jahren zu schwanken. Dieser Zustand verursacht keine Kahlheit.
  • Alopezie bedeutet eigentlich 'Haarausfall'. Diese Form der weiblichen Musterkahlheit kann aufgrund von starkem Stress auftreten. Es gibt jedoch kaum Hinweise darauf, dass Alopezie stressbedingt ist. Alopecia areata ist eine Autoimmunerkrankung, bei der Haare in runden Flecken ausfallen Nationale Alopecia Areata Stiftung.
Stress Hair Loss

Fotokredit: Unsplash

Mythen im Zusammenhang mit Stress Haarausfall

Das Missverständnis Ihrer Haarprobleme kann gefährlich sein. Lassen Sie uns also die häufigsten Mythen über Stress-Haarausfall zerstreuen.

  • Es erscheint sofort. Das Auftreten von Stress-Haarausfall dauert je nach Haarwuchszyklen zwischen 6 und 12 Wochen. Wie die meisten Studien vermuten lassen, befindet sich Ihr Haar in einer Ruhephase, um sich in Stresssituationen zu schützen. Sobald sich Ihr Haarzyklus wieder normalisiert hat, drückt er das Haar heraus, um neue Strähnen zu bilden. Es ist möglich, dass Haarausfall bis zu drei Monate nach diesem stressigen Ereignis auftritt.
  • Geringer Stress kann Haarausfall verursachen.Ein stressiges Ereignis kann physisch sein wie eine Operation oder ein Trauma. Es kann emotional sein, wie eine Scheidung oder der Verlust eines Arbeitsplatzes. Stress kann auch hormonell sein, z. B. die Geburtenkontrolle wechseln oder kürzlich ein Baby bekommen. Angst-Haarausfall tritt normalerweise nicht auf, weil Sie über Ihren morgendlichen Pendelverkehr gestresst sind.
  • Jeder Haarausfall ist stressbedingt. Stress ist nicht gleichbedeutend mit Glatzenbildung. Nur weil Sie sehen, dass Ihre Haarbürste mit eintägigem Haar bedeckt ist oder Sie heutzutage mehr Haare als gewöhnlich auffegen, bedeutet dies nicht, dass es stressbedingt ist. Es kann beschädigtes Haar abbrechen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht sind deine Haare beschädigen wenn Sie die Dicke beibehalten möchten.
Hair Loss Myths

Fotokredit: Unsplash



Wie kann man Haarausfall durch Stress wiedererlangen?

Haarausfall durch Stress, wächst er nach? Möglicherweise fragen Sie sich dies, nachdem Sie kürzlich zusätzliche Haare im Duschabfluss gesehen haben.

Wenn Sie wieder Haarausfall sehen, ist es höchstwahrscheinlich, dass das stressige Ereignis vorbei ist und Ihr Haar wieder nachwächst. Das sind gute Neuigkeiten! Um den Haarausfall von Stress umzukehren, ist es wichtig, den Stress unter Kontrolle zu haben und mit einem Arzt zu sprechen, wenn es sich um ein wiederkehrendes Ereignis in Ihrem Leben handelt.

Selbst wenn Sie viele Ausfälle sehen, ist es unwahrscheinlich, dass andere eine Änderung der Haardicke bemerken. In der Zwischenzeit sollten Sie jedoch einen Startschuss für das Nachwachsen des Haares geben und sicherstellen, dass es stark und gesund ist, damit Sie Ihr selbstbewusstestes Selbst sind.

Reverse Hair Loss von Stress!

Stressbedingter Haarausfall ist nicht dauerhaft. Sobald Sie sich entspannen und der Stress aufhört, nimmt Ihr Haar seinen normalen Wachstumszyklus wieder auf. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie zusätzlichen stressbedingten Haarausfall gesehen haben, da sowohl Zeit- als auch Stress-Haarausfallbehandlungen Ihr neuer bester Freund sind.

Hinzufügen einer Ergänzung und Haaröle kann Sie auf die Überholspur zu gesund aussehendem Haar bringen. Möchten Sie wissen, wie Sie den Haarausfall durch Stress wiedererlangen können? Schauen Sie sich einige der folgenden Empfehlungen an.

#einer: Rizinusöl

Castor Oil Treatment Bei Amazon anzeigen

Dieses natürliche Öl ist mit Omega 6- und 9-Fettsäuren und Vitamin E gefüllt. Um geschädigtes Haar durch Stress oder mangelnde Pflege zu behandeln, ist Rizinusöl eine empfohlene Behandlung gegen Stress gegen Haarausfall, die sowohl das Haarwachstum fördert als auch Haarausfall verhindert.

#zwei: Biotin

Biotin Supplement Bei Amazon anzeigen

Biotin ist ein B-Vitamin, das Ihre gestressten Locken nährt und sie gesünder und länger macht. Als Bonus eignet es sich auch hervorragend für das Wachstum gesunder Nägel und Haut. Eine Biotinergänzung für einen kurzen Zeitraum kann helfen, die wahrnehmbaren Anzeichen von Haarausfall aufgrund von Stress umzukehren.



#3: Vitamin-D

Vitamin D Bei Amazon anzeigen

Studien zeigen, dass bei Alopecia areata unzureichende Vitamin D-Spiegel vorliegen. Nehmen Sie das Vitamin D an einem stressfreien Strandtag im Sonnenlicht auf und fügen Sie täglich ein Vitamin D-Präparat hinzu. Es ist eines der besten Vitamine gegen Stress und Haarausfall.

In Verbindung stehender Beitrag: Ausdünnende Haarbehandlung: So stoppen Sie Haarausfall bei Frauen

Expertenkommentar zu Stress-Haarausfall

Wenn Sie sich die Ursache für vorzeitigen Haarausfall ansehen, sollten Sie Ihre Essgewohnheiten und Ihren Lebensstil nicht außer Acht lassen. Wenn Sie Ihre Ernährung verbessern, genug Wasser trinken und täglich Sport treiben, können Sie Stress abbauen und Haare, Haut und Nägel verbessern.
Entscheiden Sie sich nicht nur für die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln und die notwendigen Änderungen des Lebensstils, sondern auch für regelmäßige Kopfhautmassagen, um vorzeitigen Haarausfall umzukehren. Durch die Massage wird die Kopfhaut entspannt und die Durchblutung gefördert, was wiederum das Haarwachstum stimulieren kann. Die meisten Salons bieten Massagen für die Kopfhaut an, ebenso wie Massagestudios. Kleine Änderungen können große Ergebnisse liefern, wenn Sie sie sorgfältig üben.

Jodie michalak

Haare fallen aus Stress? Lass uns reden

Haarausfall kann jedem passieren und aus einer Reihe von Gründen. Daher ist es wichtig, mit einem Arzt zu sprechen, wenn Sie unerwartet eine Handvoll Haare in der Dusche sehen. Wenn Sie jedoch nach einigen stressigen Wochen oder Monaten in Ihrem Leben einen Muntermacher benötigen, können Sie den Haarausfall von Stress zu Hause mit Hilfe von Haarpflegeprodukten und den richtigen Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln umkehren. Während es keine magische Pille gibt, um zu wissen, wie man Haarausfall vor Stress schützt, sind das Nachlesen der Ursachen von Haarausfall und das Üben der Selbstpflege zwei der ersten Schritte. Und Sie haben beide bereits begonnen!