10 Tipps für einen einfachen DIY-Haarschnitt zu Hause

Das Schneiden eigener Haare klingt oft wie ein Unfall, der darauf wartet, passiert zu werden, aber mit ein wenig Übung kann es einfach sein, zu Hause atemberaubende Styles zu kreieren. Wir geben Ihnen zehn Top-Tipps für DIY-Frisuren für Frauen, mit denen Sie Zeit und Geld sparen und uneingeschränkten Zugang zu neuen Frisuren erhalten!

# 1: Holen Sie sich die Werkzeuge

Wenn Sie sich zu Hause einen Haarschnitt geben möchten, benötigen Sie die richtigen Werkzeuge. Keine Sorge, Sie müssen nicht in ein Fachgeschäft gehen. Die meisten davon finden Sie in Ihrem örtlichen Schönheitssalon.



In erster Linie wird Ihr Hauptwerkzeug eine scharfe Haarschere sein. Es ist ein Muss für einen leicht zu reinigenden Schnitt ohne Spliss. Ein feiner Zahnkamm ist wichtig, um ungehorsames Haar vor jedem Schnipsen zu glätten. Ein Handspiegel ist nützlich, um die Rückseite Ihres Haares zu überprüfen. Sie benötigen außerdem ein paar robuste Haarspangen, Bommeln und einen Wasserspray, um Ihr Haar beim Trimmen feucht zu halten.

Wenn Sie etwas Gewicht aus Ihrem Haar nehmen möchten, benötigen Sie eine Texturierschere (auch als Ausdünnungs- oder Schichtschere bezeichnet). Und für diejenigen, die es wollen ein ElfschnittHolen Sie sich ein paar gute Haarschneidemaschinen und ein paar Zubehörteile unterschiedlicher Größe.

# 2: Nasses glattes Haar, trockenes lockiges Haar

In den meisten Haarschnitt-Tutorials zum Selbermachen wird empfohlen, dass Sie Ihr Haar vor dem Schneiden nass machen. Dies funktioniert jedoch nicht bei allen Haartypen.

Wenn Sie sehr glattes Haar haben, müssen Sie Ihr Haar nass halten, damit Sie jeden Snip perfekt gleichmäßig machen können. Lockiges Haar kann jedoch bei Nässe ganz anders aussehen als bei Trockenheit (so heißt es) Schwindung), daher ist es oft sicherer, es in seinem natürlichen Zustand trocken zu schneiden.

Kämmen Sie kleine Abschnitte mit einem feinen Zahnkamm aus, klemmen Sie ihn zwischen zwei Ihrer Finger und schneiden Sie ihn dann mit Ihrer Schere nach oben. Sie müssen nicht viel in das Haar schneiden, selbst einige Millimeter machen die Ränder weicher.

# 6: Setzen Sie einen Bobble hinein

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von MM The Twins (@mmfriseure) am 5. Oktober 2016 um 11:10 Uhr PDT

Sehen Sie sich fast jedes DIY-Haarschnittvideo auf YouTube an und Sie werden bestimmt Frauen sehen, die ihre Haare links, rechts und in der Mitte zu Wackeln ziehen. Die Zeiten, in denen Mama eine Schüssel auf den Kopf stellte und am Rand herumschnitt, sind wirklich vorbei. Die strategische Platzierung der Bommeln ist der Weg nach vorne.

Wenn Sie lange Haare haben und sich gefragt haben, wie Sie Ihre eigenen Haare in Schichten schneiden können, sind Bommeln die Antwort. Um den sogenannten Pferdeschwanz-Haarschnitt zu basteln, kratzen Sie Ihr Haar einfach ganz oben auf Ihrem Kopf zu einem Pony, kämmen Sie den Pferdeschwanz gerade nach oben und hacken Sie die Spitze ab. Einige Punkte hinzugefügt, und hier ist - du hast ein Haarschnitt mit langen Schichten! Dies funktioniert für Haare von nahezu beliebiger Länge, angefangen von Lappenschnitten bis hin zu Meerjungfrauenlocken.

# 7: Twist It

Es kann leicht vorstellbar sein, dass Ihr Haar jedes Mal, wenn Sie ein Stück schneiden, perfekt glatt sein muss, aber das ist nicht unbedingt der Fall. Wissen Sie zum Beispiel, wie Sie Ihren eigenen Pony schneiden können? Eine der besten Möglichkeiten, einen natürlichen Federstil zu erhalten, besteht darin, die Haare zu drehen.

Ziehen Sie Ihren Pony vor Ihr Gesicht, drehen Sie ihn zu einem straffen Abschnitt und schneiden Sie ihn dann quer über den Boden. Es klingt (und sieht) zunächst furchterregend aus, aber das Endergebnis ist sowohl bei kurzen als auch bei langen Pony großartig.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Cᴀᴍɪʟᴀ Bʀᴀᴠᴏ (@kamilabravo) am 21. Januar 2016 um 20:10 Uhr PST

Für diejenigen, die mutig genug sind, die Twist-Technik in größerem Maßstab durchzuführen, kann sie auch für Heimwerker verwendet werden gestapelter Bob-Haarschnitt. Nehmen Sie den hinteren Teil Ihres Haares, drehen Sie es straff und hacken Sie das Ende noch einmal ab. Dadurch bleiben die Haare im Nacken kurz, und die Haare auf beiden Seiten verblassen sanft zu längeren Längen.

# 8: Gehen Sie mit dem Fluss Ihres Haares

Es versteht sich von selbst, dass unterschiedliche Haartypen unterschiedliche Techniken erfordern. Wenn Sie afro-strukturiertes oder lockiges Haar haben und es natürlich tragen möchten, hat das Schneiden von geraden Linien in Ihr 'Do' nicht den gewünschten Effekt. Anstatt zu versuchen, Ihre Locken in einer einzigen Länge zu zähmen, gehen Sie mit dem Fluss Ihrer Haare.

Halten Sie Ihr Haar bei afro-strukturiertem Haar trocken und ohne Produkte und bürsten Sie es vollständig aus. Schneiden Sie nun die Haarspitzen ab, ohne etwas mit den Fingern zu strecken, ein bisschen wie beim Schneiden einer Hecke. Wenn Sie alles geschnitten haben, bürsten Sie Ihre Haare erneut aus und schneiden Sie alle Straggler ab, die über die Ränder hinausragen. Wiederholen Sie diese Schritte, bis alle Haare gleich lang sind.

Wenn Sie sehr lockiges Haar haben, probieren Sie einen DIY Deva Cut, eine andere Technik, die trockenes Naturhaar erfordert. Anstatt Ihre Haare auszubürsten, trennen Sie die Locken einfach mit Ihren Fingern. Dann schnippen Sie jede einzelne Locke, wie sie natürlich hängt.

# 9: So schneiden Sie Ihr eigenes Haar kurz

Wenn Sie bereits einen kurzen Pixie-Schnitt haben und dieser langsam herauswächst, gibt es einen einfachen Trick, um ihn zu Hause zu schneiden. Sie benötigen lediglich einen guten Satz Haarschneidemaschinen und einige Aufsätze unterschiedlicher Größe.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von pomona (@ pomona.jpg) geteilt am 26. Januar 2017 um 22:11 Uhr PST

Seien Sie jedoch gewarnt, Clipper-Zubehörteile müssen möglicherweise separat gekauft werden und sind normalerweise nur bis zu 3,6 Zentimeter groß. Wenn Sie also länger Haare haben möchten, tun Sie dies nicht zu Hause!

Beginnen Sie, indem Sie die obere Zone Ihres Haares in einen Hufeisenscheitel schöpfen und mit einer Wackel zusammenbinden. Dies ist unbedingt erforderlich, da Sie das Oberteil nicht zu kurz schneiden möchten! Stecken Sie dann alle anderen Haarsträhnen fest, die nicht so kurz sein sollen wie die Haare um Ihre Ohren und im Nacken. Atmen Sie als nächstes tief ein und arbeiten Sie mit einer Haarschneidemaschine an den losen Haaren!

Wenn Sie den ersten Abschnitt rasiert haben, lassen Sie etwas mehr Haare fallen und rasieren Sie den nächsten Abschnitt mit einem etwas längeren Haarschneider. Lassen Sie zum Schluss die Oberseite Ihres Haares heraus und schneiden Sie es mit der längsten Haarschneidemaschine ab oder schneiden Sie die Spitzen einfach mit einer Schere ab. Mischen Sie unterschiedlich lange Abschnitte mit Ihrer dünner werdenden Schere oder bitten Sie einen vertrauenswürdigen Freund, dies zu tun.

In Verbindung stehender Beitrag: Top 40 der heißesten sehr kurzen Frisuren für Frauen

# 10: Wenn Sie Zweifel haben, Undercut

Ein Hinterschnitt ist bei weitem der einfachste Haarschnitt, den Sie zu Hause ausprobieren können!

Stecken Sie den größten Teil Ihres Haares in eine Wackel und lassen Sie ein paar Zentimeter Haar am Hinterkopf locker. Sie können auch einige Haare über Ihren Ohren locker lassen, wenn Sie eine Hinterschneidung wünschen, die sich um Ihren Kopf erstreckt. Der wichtigste Teil dieses Schritts besteht darin, sicherzustellen, dass die Linie zwischen dem gebundenen Haar und dem Haar, das Sie unten gelassen haben, sehr gerade und symmetrisch ist. Wenn Sie zufrieden sind, hacken Sie den Großteil des losen Haares mit einer Schere ab und rasieren Sie es dann mit einer Haarschneidemaschine.

Das Beste an diesem Stil ist, dass es wirklich einfach ist und wenn Sie es beim ersten Mal nicht richtig machen, können Sie Ihre Haare zermürben, bis sie ein wenig nachwachsen.

In Verbindung stehender Beitrag: 50 Undercut-Frisuren für Frauen, um eine echte Aussage zu machen

Wie Sie sehen können, kann es recht einfach sein, diese Tipps und Tricks zu kennen, wenn Sie keine besonders großen Änderungen in Ihrem Aussehen planen. Das Trimmen von Spliss oder das Erstellen von Ebenen kann erfolgreich sein, aber nicht jeder kurze Selbstschnitt, der zu Hause ausgeführt wird, sieht so fabelhaft aus wie auf dem Bild. Für etwas Professionelles rufen Sie auf jeden Fall Ihren Stylisten an. Oder Sie müssen in den nächsten 3-6 Monaten eine Mütze tragen!